Die trnd Meinungsstudie für KNORR Feinschmecker Suppen.

trnd Meinungsstudie

Zwiebel Suppe

Fleischgerichte, Ofengerichte, Pfifferlingcreme Suppe, Zwiebel Suppe

14.11.11 - 13:10 Uhr von: Deniserl

Schweinefilet mit Pfifferlingzwiebelkruste.

Rezeptvorschlag von: trnd-Partner kerstina82

Für 2Portionen: Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten:
Zwiebelsuppe, 300 g Schweinfilet im Ganzen, ein Beutel Gnocci, Kräuter, vorzugsweise TK ( Italienische Kräuter, 8 Kräuter) frischen Knoblauch, 1/2 Bund Suppengrün, 1/2 rote Zwiebel, feingehackte Nüsse

Zubereitung:
Zuerst wird das Schweinefilet mit ein wenig Salz gewürzt( Pfeffer erst zum Schluss, da dieser beim Braten Bitterstoffe entfaltet). Dann kurz aber scharf von allen Seiten anbraten. Mit in die Pfanne kommen das klein geschnittene Suppengrün, gepresster Knoblauch und die Kräuter. Dann wird das Schweinefilet aus der Pfanne genommen und schon mal in eine Auflaufform gelegt. Den Bratensatz mit den Kräutern und dem Gemüse nutzen wir nun um hiervon die Sauce zuzubereiten. Ich empfehle mit einem halben Liter Wasser abzulöschen und eine halbe Tüte Pfifferlingcremesuppe, sowie eine Tüte Zwiebelsuppe unterzurühren. Hier kommen dann nochdie Gnocci hinein. Bitte nicht kochen lassen, sondern nur unter geringer Hitze unterrühren, bis alles schön cremig ist.
Während dessen rührt man in einer kleiner Schüssel jeweils ein Esslöffel der beiden TK Kräuter, ein halbe Tüte Pffifferlingcremesuppe, eine halbe klein geschnittene rote Zwiebel, ein Esslöffel Nüsse und ein Ei untereinander, bis da ganze schön sämig ist. Wenn das ganze soweit ist, wird dies oben auf das Schweinefilet gestrichen. Nun kommt noch die Sauce mit den Gnocci rund um das Schweinefilet. Nur nich ertränken, damit die Kruste im Backofen schön knusprig wird. Abschließend kommt das Ganze noch für 30 min bei 180 Grad in den Backofen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert